Laufen und Joggen

Lauf-Infos.de – Infos rund um den Laufsport




Richtig Laufen mit Galloway – Jeff Galloway



Das Buch stammt noch aus dem Jahre 1984 und vieles, was damals vielleicht neu und revolutionär erschien ist heute nichts Besonderes mehr. Einige Erkenntnisse sind sogar überholt. Insbesondere die Empfehlung, vor einem Marathon mindestens die Strecke von 42 Kilometern schon einmal gelaufen zu sein, ist heutzutage für die meisten Hobbyläufer nicht mehr aktuell.
Das Buch liest sich sehr gut und ist schlüssig aufgebaut. Die Phasen, in die Jeff Galloway die Entwicklung eines Läufers einteilt, machen Sinn und entsprechen auch den eigenen Erfahrungen. Für jede Phase hat er die passenden Tipps und Ratschläge parat.
Er führt dann in die Grundlagen der Trainingslehre ein und erläutert seine Trainingsphilosophie. Galloway beginnt mit Grundlagentraining, setzt dann mit Hügeltraining fort, um danach mit dem spezifischen Tempotraining die unmittelbare Wettkampfvorbereitung durchzuführen. Dies entspricht ungefähr den aktuellen Erkenntnissen, ohne dass es in „Richtig laufen mit Galloway“ zu kompliziert wird.
Im weiteren Verlauf des Buches geht Galloway auf nahezu alle relevanten Punkte ein, die einen Läufer interessieren, wie z.B. Nahrung, Verletzungen, Schuhe, Dehnungsübungen und Gymnastik.
Insgesamt finde ich das Buch gut. Es eignet sich jedoch auf keinen Fall als Einstiegslektüre, da einige Themenbereiche veraltet sind zum Beispiel der Bereich Schuhe ist komplett überholt und hat mit heutigen Schuhen wenig zu tun. Für Leser, die begeistert alle Informationen über Laufen aufsaugen ist „Richtig Laufen mit Galloway“ jedoch sehr empfehlenswert, da eine neue doch einfache Sicht auf viele Punkte geboten wird.