Laufen und Joggen

Lauf-Infos.de – Infos rund um den Laufsport




Fahrtspiel



Fahrtspiel ist eine Trainingsform, bei der man die Belastung spielerisch wechselt. Wichtigstes Kriterium ist, dass man die Belastungen nicht vorher plant. Man passt beim Laufen die Geschwindigkeit der Umgebung oder einfach der Lust und Laune an.
Man kann beispielsweise Regeln aufstellen: Bergauf läuft man schnell, bergab langsam oder man kann sich auch an auffälligen Punkten im Gelände orientieren. Hier sind Ihrer Phantasie keine Grenzen gesetzt.
Insgesamt ist die Intensität aber nicht so hoch, wie beim Intervalltraining. Wenn Sie einen Pulsmesser benutzen, dann achten Sie darauf, dass sie auch die schnellen Phasen unter 85% der maximalen Herzfrequenz bleiben.
Das Fahrtspiel kann über das ganze Jahr ins Training eingebaut werden. In der Wettkampfvorbereitung kann es aber auch durch Intervalltraining ersetzt werden. Das ist planvoller und intensiver und daher besser auf die geplanten Leistungen im Wettkampf abzustimmen.

Folgende Themen finden Sie hier:

  1. Nach Trainingsplan laufen
  2. Intervalltraining
  3. Fahrtspiel
  4. Dauerlauf
  5. Ausgleichstraining
  6. Wintertraining
  7. Wettkampfvorbereitung