Laufen und Joggen

Lauf-Infos.de – Infos rund um den Laufsport




Abnehmen durch Laufen



Viele Menschen fangen mit dem Laufen an, um abzunehmen. Hier erfahren Sie, was man dabei beachten muss.

Automatisch abnehmen?

Abnehmen
Es ist oft so, dass Leute denken, man muss nur anfangen zu laufen, und dann nimmt man ab. Leider ist die Sache nicht ganz so einfach. Richtig ist, dass man beim Laufen natürlich mehr Kalorien verbraucht als sonst. Die meisten Läufer haben deshalb auch keine Gewichtsprobleme. Auf der anderen Seite macht Übergewicht den Start ins Läuferleben noch schwerer.

Einen wirklichen Effekt beim Abnehmen erzielen Sie daher nur, wenn Sie erstens anfangen zu laufen und zweitens weniger und gesünder essen.

Kalorienverbrauch beim Laufen

Beim Laufen verbraucht man ungefähr eine Kilokalorie pro Kilometer und Kilogramm Körpergewicht. Das bedeutet eine Frau mit 50 Kg verbraucht 50 Kilokalorien pro Kilometer. Bei 5 Kilometern sind das 250 Kilokalorien.

Leider sind 5 Kilometer für Anfänger schon eine sehr lange Strecke. Ein großer Kalorienverbrauch lässt sich erst bei fortgeschrittenen Läufern erzielen.

Sie sehen: Laufen lohnt sich. Mit der Kombination aus „weniger Essen“ und Laufen nehmen Sie sicher ab. Ein Wundermittel ist das Laufen aber nicht.

Folgende Themen finden Sie hier:

  1. Was man als Anfänger beachten muss.
  2. Wie man sich ernähren sollte.

Interessante Links:

  1. Seite mit mehr Informationen zum Thema Abnehmen
  2. Hier gibt es ein Abnehmen Forum.