Laufen und Joggen

Lauf-Infos.de – Infos rund um den Laufsport




Vorfuß oder Ferse – so klappt es mit dem Lauftraining

Juli 31st, 2013 · Keine Kommentare



Beim Laufen, sowie der richtigen Technik für Selbiges, gehen die Meinungen weit auseinander. Die Einen sind der Ansicht, dass es für den Körper, speziell für den Fuß, besser ist, über die ganze Fußsohle abzurollen und andere wiederum sehen es als erwiesen an, generell nur über den Vorfuß zu laufen. Zwei Meinungen, zwei Techniken, zwei Optionen zum Thema Laufen, mit denen Sie sich auseinander setzen sollten.

Der Vorfuß

Entscheiden Sie sich, nur über den Vorfuß zu laufen, ist das Gewicht Ihres Körpers auf eine relativ geringe Fläche minimiert. Auch werden bei dieser Art des Laufens im Wesentlichen nur die Muskeln des Fußes beansprucht. Ihr Vorfuß hat eine gewisse Last zu tragen. Zu empfehlen ist diese Möglichkeit des Laufens eher etwas geübteren Läufern, denn es erfordert die Kombinationsgabe, seine Kraft wohl zu dosieren und nach Möglichkeit den Fuß/ die Füße trotz Belastung nicht zu sehr anzuspannen, oder sogar zu verspannen.

Der Lauf über die Ferse

Rollen Sie beim Laufen über die gesamte Fußfläche/Fußsohle ab, sichert Ihnen dies ein besseres Laufvermögen. Gerade Anfänger tun sich oft schwer, den richtigen Rhythmus, sowie die richtige Technik zu finden. Beim Lauf über die Ferse wird Ihnen das Lauftraining erheblich erleichtert. Experten sind der Meinung, dass dies auch die schonendere Art des Lauftrainings darstellt. Das Abrollen über die gesamte Fläche des Fußes bietet Halt auch auf unebenem Gelände und es schont die Fußmuskulatur des Vorfußes erheblich.

Expertenrat einholen

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Art des Laufens für Sie die Beste ist, dann holen Sie einfach verschiedene Meinungen ein, oder testen Sie selbst, welche Option für Sie die bessere ist. Fachgeschäfte bieten heutzutage beim Schuhkauf sogar einen speziellen Lauftest an, der es Ihnen ermöglicht, den neuen Laufschuh und die entsprechende Technik zu testen. Auch im Fitnessstudio kann man Ihnen weiterhelfen. Auch Ihr Arzt des Vertrauens kann Sie über die verschiedenen Lauftechniken aufklären. Er kann Ihnen genau aufzeigen, welche Muskelgruppen im Besonderen beansprucht werden. Entscheiden Sie sich in Ruhe und probieren Sie aus, welche Technik für Sie die richtige ist.

Tags: Gesundheit



0 Antworten bis jetzt ↓

  • Es gibt bisher keine Kommentare.

Hinterlassen Sie einen Kommentar