Laufen und Joggen

Lauf-Infos.de – Infos rund um den Laufsport




Laufen in der Schwangerschaft



Laufen während der Schwangerschaft

Lange galt Sport in der Schwangerschaft und insbesondere Laufen als schädlich. Es wurde angenommen, dass die Belastung der Gelenke zu stark sei und die körperliche Belastung der schwangeren Frau zu einer Unterversorgung des Embryos führe. Diese Annahmen haben sich allerdings als falsch herausgestellt.
Auch in der Schwangerschaft tut Sport gut und das Training hat sowohl für die werdende Mutter, als auch für das Kind positive Auswirkungen. Typische Schwangerschaftsprobleme, wie Rückenschmerzen, Verstopfung etc. treten bei trainierten Frauen weniger und schwächer auf.

Worauf ist zu achten:

Grundsätzlich ist Sport und auch Laufen während der Schwangerschaft gut. Man sollte allerdings Extrembelastungen und Sportarten mit Körperkontakt oder allgemein einem höheren Sturzrisiko vermeiden. Sehr gut geeignet sind Schwimmen, Aquajogging und Walking. Wer vor der Schwangerschaft keinen Sport getrieben hat, sollte allerdings besonders vorsichtig einsteigen. Auf jeden Fall ist zu Beginn der Schwangerschaft ein Gespräch mit dem Arzt notwenddig, um ggf. bestehende Risiken zu erkennen.

Speziell für Läuferinnen:

Wer vor der Schwangerschaft regelmäßig trainiert hat, der kann auch während der Schwangerschaft mit moderatem Training weitermachen. Es geht allerdings nicht darum, Trainingspläne zu erfüllen oder Kilometer zu fressen, sondern um Bewegung zum Wohlfühlen. Jeder schwangeren Läuferin sollte klar sein, dass man zwar die Fitness halbwegs aufrecht erhalten kann, ehrgeizige Ziele allerdings Fehl am Platz sind. Man sollte daher:
– nur laufen, wenn man sich wohl fühlt
– lediglich in moderatem Tempo laufen
– das Training abbrechen, wenn man sehr angestrengt ist
– die Kilometerumfänge im Laufe der Schwangerschaft reduzieren
– bei Eis und Schnee wegen der Sturzgefahr nicht laufen

Achtung: Dies gilt nur für komlikationslose Schwangerschaften, daher sollte auf jeden Fall mit dem Arzt über die sportliche Betätigung gesprochen werden.

Externe Links:

Hier finden Sie weitere Informationen zu Thema Sport in der Schwangerschaft.